Topflappen häkeln

Topflappen häkeln – langweilig war gestern!

TEILE DIESEN BEITRAG:
Inhaltsverzeichnis

Topflappen häkeln ist langweilig? Denkste. Was die meisten wahrscheinlich schon im Handarbeitsunterricht gelernt haben, ist nicht nur ein Häkel-Anfänger Thema, sondern kann in verschiedensten Formen und Mustern angefertigt werden.

Eine kostenlose Topflappen-Häkelanleitung mit einem außergewöhnlichen Häkelmuster findest du direkt hier bei uns im Blogartikel. Darüber hinaus kannst in unserem Anleitungsmarkt zwischen dutzenden Häkelmustern für Topflappen wählen.

Topflappen häkeln: so einfach geht's

Einen einfachen Topflappen zu häkeln ist auch für Anfänger machbar. Du brauchst lediglich eine geeignete Wolle (welche das ist verraten wir gleich), eine Häkelnadel und einige Grundmaschen – so häkelst du eine kreisrunde Fläche.

Dazu machst du zunächst einen Anfangsring und häkelst dann feste Maschen mit gleichmäßigen Zunahmen. Du häkelst aus der Mitte heraus, so lange bis du in etwas 20 cm Durchmesser erreicht hast.

Für einen quadratischen einfachen Topflappen häkelst du eine Fläche von ca. 20 x 20 cm. Dazu brauchst du zunächst eine entsprechend lange Luftmaschenkette. Nach einer Wendeluftmasche am Ende häkelst du mit festen Maschen jede Reihe zurück und machst am Ende wieder eine Wendeluftmasche – und zwar so lange bis du die gewünschte Höhe erreicht hast.

Unser Tipp: Dein fertiges Quadrat kannst du abschließend noch mit einer Kontrastfarbe umhäkeln. Dazu eignen sich besonders gut Krebsmaschen.

Welche Wolle nehme ich zum Topflappen häkeln?

Da deine Topflappen hohen Temperaturen standhalten müssen, solltest du darauf achten, dass du keine synthetische Wolle verwendest. Die könnte nämlich schmelzen. Ebenso wenig geeignet ist in diesem Fall alles mit Schurwolle-Anteil.

Nimm am besten ein Naturgarn mit hohem Baumwoll-Anteil. Aus unserem Sortiment ist die myboshi No.2 bestens geeignet. Das Garn ist in über 30 Farben erhältlich.

Unser Tipp: Nimm unser Garn beim Topflappen häkeln doppelt. Häkle also mit zwei Fäden gleichzeitig, dann werden die Topflappen noch hitzebeständiger.

Video: Häkelanleitung für einen Topflappen

Wir haben Bloggerin Linda vom DIY-Blog lindaloves gebeten unsere myboshi No.2 Wolle zu testen. Herausgekommen ist eine coole Topflappen-Häkelanleitung, die sogar kostenlos ist. Für ihre modernen Topflappen häkelt sie ein sogenanntes Noppen- oder Popcorn-Muster. Die komplette Anleitung bekommst du mit einem Klick auf das folgende Video.

Bevor es losgeht, hier Marterialliste zum Topflappen häkeln:

  • 2 Knäuel Wolle myboshi No.2, hier Hautfarbe und Titangrau
  • myboshi Häkelnadel 3,5 mm Nadelstärke
  • Wollnadeln zum Vernähen
  • Optional: einfaches Lederband oder Luftmaschenkette als Aufhänger

P.S. Waschen kannst du die fertigen Topflappen ganz unkompliziert in der Maschine bis 60 Grad. Und jetzt viel Spaß beim Nachhäkeln!

TEILE DIESEN BEITRAG:
myboshi
myboshi

MACH DIR WAS SCHÖNES

4 Antworten
  1. Oh, diese Häkelanleitung ist wirklich verständlich und auch die vorgeschlagene Farbkombination finde ich klasse! Ich habe ein Probeabo einer Handarbeitszeitung, suche aber auch online immer wieder nach Inspirationen. Vielen Dank auch für das informative Video!

  2. ich habe am 08.01.2021 ein Paar gehaktes Topflappen bei Euch bestählt und auch unter Verwendungszweck 85N54238027250416 über Pay Pal bezahlt leider bis jetzt Bestellung nicht angekommen M,F,G. Abkhezr Mahmood

  3. Kleine Bemerkung zu einer scheinbaren „Nebensache“: Die Farbe der hellen Wolle ist nicht „hautfarben“ – denn HAUT kann ganz unterschiedliche Farben haben. Die Verwendung der Bezeichnung „hautfarben“ ist verdeckt rassistisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WAS INTERESSIERT DICH?
FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER
LEXIKON
Das könnte dich auch interessieren
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]