MACH DIR WAS SCHÖNES

myboshi Logo ohne Signet
Häkelmuster wie gestrickt Header

Gehäkelt – nicht gestrickt?! Entdecke Häkelmuster wie gestrickt

TEILE DIESEN BEITRAG:
Inhaltsverzeichnis

Häkeln und Stricken sind zwei verschiedene Handarbeits-Techniken mit unterschiedlichem Maschenbild. Während beim Stricken die Maschen nebeneinander liegen, sind sie beim Häkeln übereinander gestapelt.

Glatt rechts gestrickte Teile zeichnen sich durch die charakteristische V-Form der Maschen aus. Häkelstücke hingegen haben eine geknotete Optik und haben eine größere Löcher-Struktur zwischen den Maschen.

Häkelmuster und Strickmuster im direkten Vergleich

Doch was, wenn man das Aussehen von gestrickten Maschen beim Häkeln erreichen möchte? Kein Problem! Mit bestimmten Techniken und Häkelmustern kann man ein Maschenbild erzeugen, das wie gestrickt aussieht. In diesem Beitrag erfährst du, wie du Häkelmuster wie gestrickt arbeiten kannst.

Der gehäkelte Faux-Rippstrick

Eine Rippstrick-Optik gehäkelt nachzustellen ist gar nicht schwer. Diese Technik wird oft für Bündchen an Häkelpullovern oder Häkeljacken verwendet, sowie bei unserem klassischen Beanie Kanuma. Dieses Häkelmuster wie gestrickt wird folgendermaßen gearbeitet:

  • 1. Reihe: Starte mit einer Luftmaschenkette.
  • 2. Reihe: Häkele eine Reihe in deinem bevorzugten Muster: Feste Maschen, halbe Stäbchen oder Stäbchen sind hier alle möglich.
  • 3. Reihe: Wende deine Arbeit, steche beim zurückhäkeln von oben in deine Masche ein und häkele so nur in das hintere Maschenglied. 
  • 4. Reihe: Wende wieder deine Arbeit und arbeite wieder nur in das hintere Maschenglied.

Führe so dein Projekt beliebig lang fort. Durch das Häkeln in die hintere Masche, schiebt sich der Faden in einer V-Form nach vorne, die an rechte Maschen erinnert.

Da nur jede 2. Reihe diese Vs hat, gleicht es obwohl gehäkelt den gestrickten Rippen aus einer rechten Masche und einer linken Masche.

Häkelmuster wie Rippstrick

Glatt rechts Häkelmuster wie gestrickt

Auch das glatt rechts gestrickte Maschenbild kann durch ein Häkelmuster nachgestellt werden. Dieses Häkelmuster kann allerdings nur in Runden gearbeitet werden, weil man immer eine Hinreihe benötigt. Um dir selbst das Leben einfacher zu machen, achte darauf, dass du deine Maschen sehr locker häkelst.

  • 1. Reihe: Mache eine Luftmaschenkette und schließe die Runde mit einer Kettmasche.
  • 2. Reihe: Eine Steigeluftmasche und dann die ganze Runde in festen Maschen (locker gehäkelt!) herum häkeln.
  • 3. Reihe: Jetzt werden die Runden mit flachen festen Maschen gehäkelt. Hierfür stichst du nicht wie gewöhnlich in die Maschen ein, sondern in den senkrechten Teil der Masche, der leicht V-förmig aussieht. Wenn du die Maschen zu eng gehäkelt hast, wist du es sehr schwer haben, hier in die Masche zu kommen.
  • 4. Reihe: Häkle immer weiter nur in den senkrechten Teil der Masche. Das Muster bekommt mit der Zeit eine leichte linksneigung, ähnelt aber stark Gestricktem.
Häkelmuster wie glatt rechts gestrickt

Warum auf ein Häkelmuster wie gestrickt setzen?

Häkelmuster, die wie gestrickt aussehen, sind eine großartige Möglichkeit, deinen Häkelprojekten einen interessanten Look zu verleihen. Indem du Häkel- und Strickmuster kombinierst, kannst du wirklich kreative und einzigartige Projekte schaffen.

Darüber hinaus bieten diese Muster auch viele praktische Vorteile. Zum Beispiel sind sie oft stabiler als traditionelle Häkelmuster und neigen weniger zum Dehnen. Das macht sie ideal für Kleidungsstücke, Decken und andere Projekte, die langlebig sein müssen.

Zusätzlich können gehäkelte Muster, die wie gestrickt aussehen, dazu beitragen, dass du schneller und effizienter häkelst. Da sie weniger Dehnung und weniger Lücken aufweisen, sind die Maschen kleiner und kompakter. Das spart Material und macht dein Projekt nicht zu so einem “Garnfresser” wie viele andere Häkelmuster.

Wenn du nicht stricken kannst, aber auf die gestrickte Optik stehst, sind diese Häkelmuster eine tolle Möglichkeit, deine Designs zu gestalten. Auch für Menschen mit Arthritis ist die Handhaltung beim Häkeln oft deutlich einfacher, als die beiden Stricknadeln zu halten. In diesem Fall lohnt es sich auch, auf Häkelmuster wie gestrickt zu setzen.

Fazit

Insgesamt sind gehäkelte Muster, die wie gestrickt aussehen, eine großartige Möglichkeit, deinen Häkelprojekten einen interessanten Look zu verleihen, ohne dass du tatsächlich stricken musst.

Mit ein wenig Übung und Geduld kannst du diese Muster leicht meistern und dein Handarbeitsprojekt auf ein neues Level bringen. Also, warum nicht etwas Neues ausprobieren und deine Häkelprojekte aufpeppen? Lass deiner Kreativität freien Lauf und entdecke die unzähligen Möglichkeiten, die dir zur Verfügung stehen!

Beliebte Produkte

TEILE DIESEN BEITRAG:
myboshi
myboshi

MACH DIR WAS SCHÖNES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WAS INTERESSIERT DICH?
FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER
LEXIKON
Das könnte dich auch interessieren
Muschelmuster häkeln Header
Muschelmuster häkeln: So geht’s!

Möchtest du dein Häkelprojekt mit einem eleganten und raffinierten Muster verfeinern? Dann solltest du das Muschelmuster beim Häkeln ausprobieren! Dieses Muster wird auch als Wellenmuster

MEHR LESEN »