Rückblick zur infa kreativ 2017

Rückblick zur infa kreativ 2017

TEILE DIESEN BEITRAG:
Inhaltsverzeichnis

Vom 14. bis 16. Oktober 2017 fand in Hannover die infa kreativ Messe statt. Ob Stricken, Basteln, Häkeln, Backen oder Dekorieren – die infa kreativ ist ein Treffpunkt für DIY-Begeisterte und kreative Köpfe.

Drei Tage lang kann dort nach Herzenslust passendes Material eingekauft und nach Lust und Laune gestöbert werden. Dort findet man neben zahlreichen Inspirationsquellen auch Kreativ-Profis, welche Informationen über Trends und Techniken im Bereich der Handarbeit liefern. Logisch, dass da myboshi nicht fehlen durfte!

Mit einem eigenen Stand war myboshi in der Halle für kreatives Gestalten vertreten. Natürlich hatten wir all unsere schönen Wollqualitäten dabei und auch noch andere tolle Sachen, wie unser neustes Buch oder unseren innovativen Loop.

Für dich haben wir unsere Eindrücke und Erlebnisse der Messe in einem Blogeintrag zusammengefasst! On top findest du vier Anleitungen aus den Designer-Workshops anlässlich der Kreativ-Nacht zum Gratis-Download.

Der Messestand

Rückblick zur infa kreativ 2017 – Messestand

An unserem Stand konnte nicht nur fleißig eingekauft werden. Wir häkelten mit unseren Besuchern auch den ganzen Tag kreative Mini-DIYs. Unter anderem probierten sie sich an einem herbstlichen Igel oder einem farbenfrohen Regenbogen.

Wenn du die kleinen DIYs auch nachhäkeln willst, klick dich doch einfach mal rein. Die Anleitung gibts nämlich auch alle hier im myboshi Blog:

Rückblick zur infa kreativ 2017 – Anleitungen

Die infa kreativ Nacht

Im Anschluss an den Messe-Samstag findet jedes Jahr zusätzlich die infa kreativ Nacht statt. Dort können die Besucher besondere Events, Attraktionen und Workshops erleben.

Auch wir haben uns für diesen Abend etwas ganz Besonderes ausgedacht. Vier unserer fast 200 externen Anleitungsautoren haben mit uns gemeinsame Sache gemacht und einen eigenen Workshop abgehalten.

Die limitierten Plätze konnten durch ein Gewinnspiel auf unserer Facebook-Seite gewonnen werden und schon im Vorfeld freuten sich alle Gewinner riesig auf den Abend! In den jeweils halbstündigen Einheiten, häkelten oder strickten sie zusammen in geselliger Runde.

Söckenbündchen stricken mit Caros Fummeley

Den Abend eröffnete Caroline von Caros Fummeley. Sie zeigte begeisterten Strickerinnen praktische Tipps und Techniken, wie Sockenbündchen haltbarer, elastischer und gleichmäßiger gefertigt werden können.

Auf ihrem Blog findest du Inspiration, Anleitungen und Tipps zum Thema stricken und bei uns in ihrem myboshi Shop noch andere Anleitungen aus ihrer Feder. Schau doch mal vorbei!

Rückblick zur infa kreativ 2017 – Sockenbündchen stricken

Schlüsselanhänger häkeln mit Morben Design

Als nächstes war Jasmin von Morben Design bei uns und begeisterte ihre Teilnehmer mit einer Anleitung für einen schönen Schlüsselanhänger aus unserer myboshi No.2.

Für diesen Workshop reiste unsere Anleitungsautorin extra aus ihrer Wahlheimat Finnland an. Klar, dass diese Gelegenheit von vielen Fans wahrgenommen wurde!

Die Anleitung für den Schlüsselanhänger von Morben Design kannst du dir direkt hier im Blog herunterladen. Du willst mehr Anleitungen von Jasmin? Dann schau mal hier.

Rückblick zur infa kreativ 2017 – Schlüsselanhänger häkeln

Taschenbaumler häkeln mit Bettys Simm Salabim

Mit einer originellen Anleitung und Nervennahrung, in Form von Schokolade, hielt Bettina von Bettys Simm Salabim den 3. Workshop ab. Zusammen mit ihren Teilnehmern häkelte sie fleißig an kleinen Taschenbaumlern.

Die Anleitung für den Taschenbaumler zum Verstauen von Münzen und Einkaufschips findest du direkt hier. Noch mehr Anleitungen von Bettina findest du auf unserer Website.

Rückblick zur infa kreativ 2017 – Taschenbaumler häkeln

Loop-Anleitung von JRusch Designs

Den letzten Workshop zum Thema Loop wollte eigentlich die liebe Jennifer von JRusch Designs gestalten. Leider konnte sie dann gesundheitsbedingt nicht zu uns kommen. Nichtsdestotrotz haben wir ihre Loop-Anleitung für dich abgesahnt, so dass du sie gleich jetzt herunterladen kannst.

Webloop anhäkeln mit Thomas Jaenisch von myboshi

Für den vierten Workshop musste also eine Alternative her! Spontan ließen wir uns für die Gewinner des Facebook-Gewinnspiels etwas anderes einfallen. Zusammen mit dem Gründer und Geschäftsführer von myboshi, Thomas Jaenisch, lernten sie den Webloop von myboshi kennen.

Rückblick zur infa kreativ 2017 – Webloop anhäkeln

Warst du auch auf der infa kreativ und bei uns am Stand? Vielleicht hast du ja sogar bei einem unserer Wokshops mitgemacht. Dann hinterlass uns doch mal einen Kommentar und verrate uns, wie es dir gefallen hat!

TEILE DIESEN BEITRAG:
myboshi
myboshi

MACH DIR WAS SCHÖNES

3 Antworten
  1. Ich war da u d euer Beitrag weckt schöne Erinnerungen. Es hat Spaß gemacht mit euch, es war so richtig locker. Dass Jennifer gesundheitsbedingt absagen musste, war natürlich Achse, aber die spontane Planänderung mit dem Webloop absolut gelungen. Finde es toll, dass ihr alle Anleitungen zur Verfügung stellt, selbst den Jennifer. Super! Danke?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WAS INTERESSIERT DICH?
FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER
LEXIKON
Das könnte dich auch interessieren
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]