Federn häkeln: kostenlose Anleitung

Federn häkeln: kostenlose Anleitung

TEILE DIESEN BEITRAG:
Inhaltsverzeichnis

Jede Woche zeigen wir euch bei uns im Blog eine neue kreative Anleitung . Doch zugegeben: in diese Anleitung zum Federn häkeln sind wir schon ziemlich verliebt!

Warum? Weil die gehäkelten Federn einfach nachzumachen sind, sie super süß aussehen, vielseitig einsetzbar sind, sich wunderbar als Lesezeichen eignen und so richtig Lust auf ein gutes Buch machen.

Wie du merkst, es gibt nur gute Gründe gleich selber loszulegen! Die Häkelanleitung findest du wie gewohnt direkt in diesem Beitrag. Wir hoffen, du hast beim Nachhäkeln genauso viel Freude wie wir.

Was brauchst du zum Federn häkeln?

Federn häkeln – myboshi No.2 – 5 Farben

Hier die Materialliste:

Federn häkeln – Inspiration

Federn häkeln aus Wolle: so geht's

  • Bilde einen Anfangsring aus 4 Luftmaschen
  • Schließe den Ring mit 1 Kettmasche und häkle 1 Luftmasche
  • Häkle 13 feste Maschen in den Ring, 1 Wendeluftmasche häkeln
    Häkelstück wenden
  • 6 feste Maschen häkeln, 3 feste Maschen in eine Einstichstelle häkeln, noch einmal 6 feste Maschen häkeln
  • Häkelstück wenden
  • Achtung: ab jetzt werden keine Wendeluftmaschen mehr gehäkelt!
  • Danach immer: die 1. Masche der Reihe auslassen, 6 feste Maschen häkeln, 3 feste Maschen in eine Einstichstelle häkeln, noch einmal 6 feste Maschen häkeln. Die letzte Einstichstelle auslassen. Häkelstück wenden! (Du häkelst immer 15 feste Maschen in einer Reihe)

Du willst eine mehrfarbige Feder? Dann brauchst du den Farbwechsel. Dazu einfach den Faden der neuen Farbe durch die Schlinge am Anfang der neuen Reihe ziehen und damit weiter häkeln. Damit du dir das Vernähen der vielen Fäden ersparst kannst du den Faden auch am Rand mitführen.

Feinschliff: so bekommt deine Feder einen Federstiel

  • 6 Luftmaschen häkeln
  • 1 Wendeluftmasche
  • 6 feste Maschen zurück häkeln, dazu die Luftmaschen als Einstichstelle verwenden
  • 1 Luftmasche häkeln, Faden abschneiden und durch die Schlinge ziehen
  • Federstiel an der Feder annähen

Du willst dir eher kleinere oder größere Federn häkeln? Kein Problem! Verwende einfach eine kleiner oder größere Häkelnadel als in unserer Materialliste angegeben. Beim Häkeln mit unserer myboshi No.2 Wolle kannst du auf Nadelstärke 2,5 bis 4,5 mm zurückgreifen!

Variante 1: Gehäkelte Feder als Lesezeichen

Federn häkeln – Variante 1
Federn häkeln – Variante 2

Variante 2: Federn häkeln als Girlande oder Fensterdeko

Wenn du mehrere Federn häkelst, kannst du sie auf einen Faden auffädeln und als dekorative Girlande aufhängen. Alternativ kannst du auch einzelne Federn mit einer Schnur aufhängen oder ein Mobile daraus basteln – lass deiner Kreativität freien Lauf!

Was auch immer du mit unserer Federn-Anleitung machst, lass es uns wissen. Schreib und einen Kommentar unter diesen Beitrag.

Poste ein Foto von deinem Werk mit Hashtag #myboshi auf Instagram oder auf Facebook.

Um in Zukunft keinen Blog-Post zu verpassen, abonniere unseren myboshi Newsletter.

TEILE DIESEN BEITRAG:
myboshi
myboshi

MACH DIR WAS SCHÖNES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WAS INTERESSIERT DICH?
FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER
LEXIKON
Das könnte dich auch interessieren
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]