A B D E F G H I K L M N P Q R S T V W Z
In- Int

In-sich-Drehung bei Loop San Jose

TEILE DIESEN BEITRAG:
Inhaltsverzeichnis

Der Rundschal San Jose wird im schicken Rippenmuster gestrickt. Wie diese Technik funktioniert, kannst du natürlich auch bei uns hier im Blog nachlesen.

Zwar macht schon allein dieses Muster den Schal zu einem echten Hingucker, doch mit der In-sich-Drehung wird er zu etwas ganz besonderem.

Und das Beste daran: die Drehung ist ganz einfach und erzielt dabei ein super cooles Ergebnis.

Wir haben für dich ein hilfreiches Erklärvideo, indem du dir den Vorgang genau anschauen kannst. Weiter unten findest du die einzelnen Schritte auch noch einmal schriftlich erklärt.

So geht die In-sich-Drehung beim Schal San Jose

Schritt 1: Maschen um 360 Grad drehen

Bevor du mit der 1. Runde beginnst, drehst du die ersten Maschen auf deiner linken Nadel einmal um 360 Grad. Dadurch entsteht die In-sich-Drehung des Schals, ohne dass sich an den üblichen Stricktechniken etwas ändert.

Schritt 2: Erste und letzte Masche rechts zusammen­stricken

Nach der Drehung musst du die erste und die letzte Masche rechts zusammenstricken. So verbindest du ganz einfach den Anfang und das Ende miteinander und strickst in Runden weiter.

Schritt 3: Rippenmuster stricken

Danach beginnst du mit dem Rippenmuster. Wie das geht findest du in der Anleitung zum Schal San Jose oder hier im Lexikon.

TEILE DIESEN BEITRAG:
myboshi
myboshi

MACH DIR WAS SCHÖNES

WAS INTERESSIERT DICH?
FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER
LEXIKON
Das könnte dich auch interessieren
Linke Maschen beim Loomen

Die linke Masche beim Loomen mit dem Strickring ist eine besondere Maschenart, die anders aussieht, als die normale Masche. Du legst zunächst den Faden unter

MEHR LESEN »
Rechtslinker Knoten beim Knüpfen

In umgekehrter Reihenfolge zum linksrechten Knoten gehst du beim rechtslinken Knoten vor. Zuerst einen rechten Knoten herstellen und gleich danach mit demselben Arbeitsfaden einen linken

MEHR LESEN »
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]