A B D E F G H I K L M N P Q R S T V W Z
Ha He
Heb Hex

Hebemaschen-Muster

TEILE DIESEN BEITRAG:
Inhaltsverzeichnis

Das Hebemaschen-Muster ist ein Strickmuster, das einfach zu stricken ist und ein schönes Maschenbild ergibt. Das Muster besteht aus einer rechts abgehobenen Masche, einer rechts gestrickten Masche und einem Umschlag.

Mit der linken Nadel „legst“ du dann die rechts abgehobene Masche über die gestrickte rechte Masche und den Umschlag. Du strickst dieses Muster in Hin- und Rückreihen.

In der Hinreihe arbeitest du mit dem Muster. In der Rückreihe kannst du nur linke Maschen stricken. Durch das „Maschen abheben und darüberlegen“ entsteht ein sehr festes und dichtes Maschenbild.

Im Video zeigen wir dir, wie das Hebemaschen-Muster funktioniert. Weiter unten erklären wir dir anhand von Grafiken und einer Beschreibung nochmal Schritt-für-Schritt, wie das Ganze funktioniert!

Hebemaschen-Muster stricken Schritt-für-Schritt erklärt

Schritt 1: Masche rechts abheben

Beim Hebemaschen-Muster hebst du zunächst eine Masche rechts ab. Dazu stichst du in die nächste Masche der linken Stricknadel von links ein und lässt sie einfach auf die rechte Nadel gleiten.

Hebemaschen-Muster stricken – Schritt 1

Schritt 2: Nächste Masche rechts abstricken

Die nächste Masche ganz normal rechts stricken. Wie du rechte Maschen strickst kannst du hier noch einmal nachlesen.

Hebemaschen-Muster stricken – Schritt 2

Schritt 3: Abgehobene Masche größer ziehen

Steche nun mit der linken Stricknadel in die abgehobene Masche und ziehe diese ein wenig größer.
Hebemaschen-Muster stricken – Schritt 3

Schritt 4: Umschlag aufnehmen

Die linke Nadel hält die abgehobene Masche. Mit der rechten Nadel nimmst du nun einen Umschlag auf. Der Faden legt sich dabei von vorne nach hinten um die Nadel. Jetzt hebst die abgehobene Masche mit der linken Nadel über die rechts gestrickte Masche und den Umschlag.
Hebemaschen-Muster stricken – Schritt 4

Schritt 5: Wiederhole die Schritte 1 - 4

Die Schritte 1 bis 4 wiederholst du für die gesamte Hinreihe. Achtung: In der Rückreihe strickst du nur linke Maschen!

Herzlichen Glückwunsch: nun bist du Profi im Hebemaschen-Muster stricken!

TEILE DIESEN BEITRAG:
myboshi
myboshi

MACH DIR WAS SCHÖNES

WAS INTERESSIERT DICH?
FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER
LEXIKON
Das könnte dich auch interessieren
Krebsmasche

Die Krebsmasche ist eine Ziermasche, die du am Ende eines Häkel- oder Strickprojekts zur Verzierung verwenden kannst. Sie ist also eine besondere Art der Randmasche

MEHR LESEN »
Farbwechsel beim Stricken

Arbeitest du gerade an einem langen Schal oder einem Tuch in mehreren Farben? Dann wird dir hier erklärt wie du einen Farbwechsel beim Stricken in

MEHR LESEN »
Rechte Maschenseite beim Loomen

Die Beispielbilder zeigen dir die rechte Maschenseite in Reihen und in Runden. Rechte Maschen beim Loomen in Reihen Rechte Maschenseite in Reihen mit Maschenköpfen. In

MEHR LESEN »
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]