A B D E F G H I K L M N P Q R S T V W Z
Zi Zo Zu Zw

Zusammenhäkeln mit Kettmaschen

TEILE DIESEN BEITRAG:
Inhaltsverzeichnis

Es gibt viele Varianten, wie man beim Häkeln zwei Teile zusammennähen kann. Die einfachste und aus unserer Sicht beste Variante: mit Kettmaschen. So kannst du einzelne Häkelstücke fest miteinander verbinden.

Legst du die Teile rechts auf rechts aufeinander, bekommst du deine Naht auf der Innenseite. Wenn du links auf links legst, liegt die Naht auf der Außenseite.

Zusammenhäkeln mit Kettmaschen: so geht's

Noch ein Tipp vorab: Wenn du möchtest, dass deine Naht besonders fein und unauffälig aussieht, nimm eine etwas kleinere Häkelnadel als die, die du beim Häkeln eingesetzt hast. Und hier findest du alles zum Thema Kettmasche.

Schritt 1: Häkelteile bündig übereinander legen

Lege die beiden Teile, die du zusammenhäkeln willst, bündig übereinander. Steche mit der Häkelnadel durch die 1. Masche der beiden Teile.

Zusammenhäkeln mit Kettmaschen – Schritt 1

Schritt 2: Faden durch die erste Masche ziehen

Nimm einen neuen Faden und ziehe ihn durch die erste Masche. Dann häkelst du eine Luftmasche.

Zusammenhäkeln mit Kettmaschen – Schritt 2

Schritt 3: Kettmaschen häkeln

Nun häkelst du bis zum Ende der Reihe Kettmaschen. Dazu stichst du immer durch beide Lagen und holst den Arbeitsfaden durch diese und durch die Schlinge auf der Nadel. Unser Tipp: Achte darauf, dass du immer in die gleichen Maschen beider Häkelstücke einstichst. Im zweiten Bild siehst du die Naht, gehäkelt aus Kettmaschen.

Zusammenhäkeln mit Kettmaschen – Schritt 3-1
Zusammenhäkeln mit Kettmaschen – Schritt 3-2

Schritt 4: Faden durch die Schlinge ziehen

Beim der letzten Kettmasche ziehst du einfach den Faden durch die Schlinge. Zum Schluss den Faden gut vernähen. Wenn du die beiden Teile wieder aufklappst sieht deine Naht so aus – wir haben mit einer Kontrastfarbe gearbeitet, damit du die Naht besser erkennen kannst:

Zusammenhäkeln mit Kettmaschen – Schritt 4

TEILE DIESEN BEITRAG:
myboshi
myboshi

MACH DIR WAS SCHÖNES

WAS INTERESSIERT DICH?
FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER
LEXIKON
Das könnte dich auch interessieren
Wendeluftmasche

Die Wendeluftmasche brauchst du bei Häkelprodukten, die in Hin- und Rückreihen gearbeitet werden immer am Ende einer Reihe. Dadurch erreichst du die Höhe des Maschenkörpers

MEHR LESEN »
Hebemaschen-Muster

Das Hebemaschen-Muster ist ein Strickmuster, das einfach zu stricken ist und ein schönes Maschenbild ergibt. Das Muster besteht aus einer rechts abgehobenen Masche, einer rechts

MEHR LESEN »
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]