MACH DIR WAS SCHÖNES

myboshi Logo ohne Signet
A B D E F G H I K L M N P Q R S T V W Z
Mar Mas Mat
Maschenb Maschenp Maschens

Maschenstich: Strickstücke zusammennähen

TEILE DIESEN BEITRAG:
Inhaltsverzeichnis

Der Maschenstich ist ein Variante des Zusammennähens, wie du Strickstücke unsichtbar miteinander verbinden kannst. Wir zeigen dir hier, wie du gestrickte Teile mit Maschenstichen zusammennähen kannst.

Zusammennähen von Strickstücken mit dem Maschenstich: so funktioniert's

Schritt 1: Strickstücke ausrichten

Lege die Strickstücke, die du zusammennähen wilst, so vor dich hinlegen, dass beide Kanten aneinander liegen. Du kannst die Enden rechts und links mit Stecknadeln fixieren, damit nichts verrutscht.

Maschenstich: Strickstücke zusammennähen – Schritt 1

Schritt 2: Faden zum unteren Strickstück führen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Maschenstich: Strickstücke zusammennähen – Schritt 2

Schritt 3: Von rechts nach links unter der Masche einstechen

Jetzt den Faden wieder zum oberen Strickstück führen und von rechts nach links unter der Masche einstechen, den Faden durchholen und leicht anziehen.

Maschenstich: Strickstücke zusammennähen – Schritt 3

Schritt 4: Maschenstiche wiederholen

Die Maschenstiche fortan wiederholen bis beide Strickstücke zusammengenäht sind. Den Maschenstich immer leicht anziehen, damit der Faden nicht mehr sichtbar ist.

Maschenstich: Strickstücke zusammennähen – Schritt 4

Schritt 5: Anfangs- und Endstück des Fadens vernähen

Das Anfangs- und das Endstück des Fadens gut vernähen. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Zusammennähen von Strickstücken mit dem Maschenstich!

Maschenstich: Strickstücke zusammennähen – Schritt 5
TEILE DIESEN BEITRAG:
myboshi
myboshi

MACH DIR WAS SCHÖNES

WAS INTERESSIERT DICH?
FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER
LEXIKON
Das könnte dich auch interessieren
Salomonischer Knoten

Der salomonische Knoten (auch Liebesknoten genannt) ist ein ausgefallenes Muster, welches du für Halstücher oder Schals verwenden kannst. Dieses Häkelmuster ist sehr luftig und entsteht

MEHR LESEN »
Perlmuster beim Loomen

Für das Perlmuster beim Loomen brauchst immer 5 Zapfen deines Loomrings. Durch das Abheben und Abmaschen der einzelnen Schlingen entsteht ein netzartiges und luftiges Muster.

MEHR LESEN »