MACH DIR WAS SCHÖNES

myboshi Logo ohne Signet
A B D E F G H I K L M N P Q R S T V W Z
Di Do Dr

Diagonalstich zum Zusammennähen

TEILE DIESEN BEITRAG:
Inhaltsverzeichnis

Wir zeigen dir hier anhand von Bildern, wie du Teile mit dem Diagonalstich als Ziernaht zusammennähen kannst.

Anleitung: Der Diagonalstich

Schritt 1: Nadel über die beiden Lagen legen

Die Nadel mit einfachem Faden oder doppeltem Faden von hinten nach vorne diagonal über die beiden Lagen legen.

Zusammennähen mit dem Diagonalstich – Schritt 1

Schritt 2: Leicht versetzt einstechen

Leicht versetzt mit der Nadel von vorne nach hinten durch die beiden Lagen stechen.

Zusammennähen mit dem Diagonalstich – Schritt 2

Schritt 3: Faden durchziehen

Den Faden / die Fäden durchziehen.

Zusammennähen mit dem Diagonalstich – Schritt 3

Schritt 4: Faden diagonal über beide Lagen legen

Erneut den Faden/die Fäden von hinten nach vorne diagonal über beide Lagen legen.

Zusammennähen mit dem Diagonalstich – Schritt 4

Schritt 5: Wieder leicht versetzt einstechen

Leicht versetzt mit der Nadel von vorne nach hinten durch beide Lagen stechen und durchziehen. Den Vorgang beliebig wiederholen.

Zusammennähen mit dem Diagonalstich – Schritt 5-1
Zusammennähen mit dem Diagonalstich – Schritt 5-2

TEILE DIESEN BEITRAG:
myboshi
myboshi

MACH DIR WAS SCHÖNES

WAS INTERESSIERT DICH?
FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER
LEXIKON
Das könnte dich auch interessieren
Fäden zurücklegen bei Mütze Fuji

Fäden beim Häkeln zurücklegen: so funktioniert’s Unsere Häkelmütze Fuji ist ein eher kniffeliges Modell, das nicht ganz so einfach zu häkeln ist. Ergänzend zu unserer

MEHR LESEN »
Hebemaschen-Muster

Das Hebemaschen-Muster ist ein Strickmuster, das einfach zu stricken ist und ein schönes Maschenbild ergibt. Das Muster besteht aus einer rechts abgehobenen Masche, einer rechts

MEHR LESEN »