MACH DIR WAS SCHÖNES

myboshi Logo ohne Signet
A B D E F G H I K L M N P Q R S T V W Z
Mar Mas Mat
Maschenb Maschenp Maschens

Maschen zusätzlich anschlagen

TEILE DIESEN BEITRAG:
Inhaltsverzeichnis

Du hast bereits Maschen auf deiner Stricknadel liegen und möchtest zusätzlich noch welche anschlagen?

Diese Technik verwendest du zum Beispiel bei Pullovern oder T-Shirts, wenn es darum geht die Armlöcher zu stricken.

Sieh dir dazu zunächst unser Erklärvideo an. Weiter unten im Beitrag kannst du alles dann nochmal Schritt-für-Schritt nachlesen.

Maschen zusätzlich anschlagen: So funktioniert's

Schritt 1: Schlinge bilden

Bilde mit dem Arbeitsfaden eine Schlinge um den Daumen.

Schritt 2: Arbeitsfaden festziehen

Genau wie beim Kreuzanschlag stichst du von unten mit der rechten Nadel in die Daumenschlinge ein und ziehst den Arbeitsfaden fest. Eine neue Schlinge (Masche) ist entstanden.

Schritt 3: Gewünschte Maschenanzahl stricken

Das wiederholst du so oft bis du die gewünschte Anzahl an Maschen erreicht hast.

TEILE DIESEN BEITRAG:
myboshi
myboshi

MACH DIR WAS SCHÖNES

WAS INTERESSIERT DICH?
FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER
LEXIKON
Das könnte dich auch interessieren
Rechter Knoten beim Knüpfen

Beim Knüpfen besteht ein Knoten immer aus 2 übereinander liegenden Knoten. Es werden 2 einzelne Knoten gemacht. Hier arbeitest du mit dem rechtsliegenden Faden und

MEHR LESEN »
Hebemaschen-Muster

Das Hebemaschen-Muster ist ein Strickmuster, das einfach zu stricken ist und ein schönes Maschenbild ergibt. Das Muster besteht aus einer rechts abgehobenen Masche, einer rechts

MEHR LESEN »
Salomonischer Knoten

Der salomonische Knoten (auch Liebesknoten genannt) ist ein ausgefallenes Muster, welches du für Halstücher oder Schals verwenden kannst. Dieses Häkelmuster ist sehr luftig und entsteht

MEHR LESEN »