A B D E F G H I K L M N P Q R S T V W Z
Mar Mas
Maschenb Maschenp Maschens

Maschen zusätzlich anschlagen

TEILE DIESEN BEITRAG:
Inhaltsverzeichnis

Du hast bereits Maschen auf deiner Stricknadel liegen und möchtest zusätzlich noch welche anschlagen?

Diese Technik verwendest du zum Beispiel bei Pullovern oder T-Shirts, wenn es darum geht die Armlöcher zu stricken.

Sieh dir dazu zunächst unser Erklärvideo an. Weiter unten im Beitrag kannst du alles dann nochmal Schritt-für-Schritt nachlesen.

Maschen zusätzlich anschlagen: So funktioniert's

Schritt 1: Schlinge bilden

Bilde mit dem Arbeitsfaden eine Schlinge um den Daumen.

Schritt 2: Arbeitsfaden festziehen

Genau wie beim Kreuzanschlag stichst du von unten mit der rechten Nadel in die Daumenschlinge ein und ziehst den Arbeitsfaden fest. Eine neue Schlinge (Masche) ist entstanden.

Schritt 3: Gewünschte Maschenanzahl stricken

Das wiederholst du so oft bis du die gewünschte Anzahl an Maschen erreicht hast.

TEILE DIESEN BEITRAG:
myboshi
myboshi

MACH DIR WAS SCHÖNES

WAS INTERESSIERT DICH?
FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER
LEXIKON
Das könnte dich auch interessieren
Maschen rechts verschränkt stricken

Verschränkte Maschen sind Maschen, die „verdreht“ gestrickt werden. Du verwendest rechts verschränkte Maschen, um Akzente und leichte Muster in dein Strickstück einzuarbeiten. Das Prinzip der

MEHR LESEN »
Linke Maschen beim Loomen

Die linke Masche beim Loomen mit dem Strickring ist eine besondere Maschenart, die anders aussieht, als die normale Masche. Du legst zunächst den Faden unter

MEHR LESEN »
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]