Abkürzungen beim Stricken: HEader

Alle Abkürzungen beim Stricken im Überblick (inkl. Gratis-PDF)

TEILE DIESEN BEITRAG:
Inhaltsverzeichnis

Für Abkürzungen beim Stricken gibt es keine einheitlichen Regeln. Darum tauchen in fast jeder Strickanleitung andere Kürzel auf. Wir haben hier für dich alle Begriffe gesammelt, die immer oder wenigstens relativ häufig beim Stricken vorkommen. Jedem davon haben wir eine gut verständliche Abkürzung zugeordnet. Stöbere durch unsere Listen und finde ganz schnell die passenden Kürzel für deine eigene Strickanleitung.

Abkürzungen beim Stricken von A bis Z

Grundsätzlich vereinfachen Abkürzungen das Stricken nach Anleitung. Sie straffen den Umfang der Instruktionen und etwas geübtere Stricker*Innen erfassen mit ihrer Hilfe auf einen Blick, was als Nächstes zu tun ist. Allerdings solltest du immer nur Begriffe abkürzen, die häufiger in deiner Strickanleitung auftauchen.

Merke: Ergänze deine Strickanleitung um eine Legende, in der alle verwendeten Kürzel alphabetisch aufgelistet sind.

Im Folgenden findest du nun unsere Vorschläge für Abkkürzungen von Begriffen, die in vielen Strickanleitungen auftauchen (Basics) oder wenigstens hin und wieder Verwendung finden (Fortgeschrittene). Unter „Abkürzungen für Profis“ schaust du nach, wenn du eine eher ausgefallene Stricktechnik suchst.

Basic-Abkürzungen

Hier kommen die Abkürzungen, die beim Stricken fast immer vorkommen. In der ersten Liste haben wir für dich alle Begriffe zusammengetragen, die sich auf das Material beziehen. In der zweiten Liste stehen Kürzel mit Bezug zu gängigen Maschen bzw. Arbeitsanweisungen.

Material

  • Abbildung = Abb
  • Faden = Fd
  • Farbe 1 / 2 /3 = F(b)1 / 2 / 3
  • Hilfsnadel =HNd
  • Nadel = Nd
  • Nadelspiel = Ndlsp
  • Lauflänge = LL
  • Masche = M
  • Maschenmarkierer = MM
  • Rundstricknadel = RdNd
  • Zopfnadel = ZNd

Arbeitsanweisungen

  • abheben = abh
  • abketten = abk
  • abmaschen = abm
  • Abnahme = Abn
  • abnehmen = abn
  • abwechselnd = abw
  • Anschlag = Anschl
  • anschlagen = anschl
  • beidseitig =bds
  • doppelt = dopp
  • glatt rechts = gl re
  • Hinreihe = HinR
  • hintere = hint
  • kraus links = kr li
  • kraus (rechts) = kr re
  • linke Masche = li
  • Mal = x
  • Mustersatz = MS
  • Randmasche = RM
  • rechte Masche = re
  • Reihe = R(h)
  • Runde = Rd
  • Rückreihe = RückR
  • stricken = str
  • überziehen = überz
  • Umschlag = U
  • vordere = vord
  • Vorreihe = VR(h)
  • Vorrunde = VRd
  • verschränken = verschr
  • wiederholen = wdh
  • Die zu wiederholende Passage steht meist zwischen ** oder [].
  • Zunahme = Zun
  • zunehmen = zun

Abkürzungen für Fortgeschrittene

In diesem Abschnitt haben wir Begriffe und Techniken zusammengetragen, die in etwas anspruchsvolleren Projekten durchaus auftauchen. Falls deine Zielgruppe eher Anfänger sind, solltest du die hier aufgeführten Ausdrücke unbedingt ausführlich erklären. Am anschaulichsten sind dabei immer Bilder, die das genaue Vorgehen zeigen.

  • gegengleich = ggl
  • (zwei Maschen) links überzogen zusammenstricken = (2) li überz
  • links verschränkte Masche = li ver
  • (zwei Maschen) links zusammenstricken = (2) li zus
  • Masche rechts / links abheben = re abh / li abh
  • Noppe = Nop
  • Gib hier immer an, wie viele Maschen die Noppe bilden!
  • (zwei Maschen) rechts überzogen zusammenstricken = (2) re überz
  • rechts verschränkte Masche = re ver
  • (zwei Maschen) rechts zusammenstricken = (2) re zus
  • verkreuzen = verkr
  • Zopf über (vier) Maschen stricken mit Hilfsnadel hinter der Arbeit = Z(4)h
  • Gib bei allen Zöpfen die Anzahl von Maschen an, über die sie gestrickt werden sollen!
  • Zopf über (vier) Maschen stricken mit Hilfsnadel vor der Arbeit = Z(4)v

Abkürzungen für Profis

In dieser letzten Kategorie kommen wir auf eher spezielle Techniken zu sprechen, die nur bei komplizierten Mustern zum Einsatz kommen oder einige Vorkenntnisse erfordern. Denke daran, Begriffe immer nur dann abzukürzen, wenn sie in deiner Strickanleitung häufig auftauchen!

  • Faden hinter die Arbeit legen = Fdh
  • Faden vor die Arbeit legen = Fdv
  • linke Maschen links verkreuzen = li M L verkr
  • linke Maschen rechts verkreuzen = li M R verkr
  • Raglan von oben = RVO
  • rechte Maschen links verkreuzen = re M L verkr
  • rechte Maschen rechts verkreuzen = re M R verkr
  • tiefer gestochen = tg
  • verkürzte Reihen = verk R

Sprachlicher Exkurs: Weit verbreitete Variationen aus dem Englischen

Falls du dich gerne von Anleitungen aus dem englischen Sprachraum inspirieren lässt, solltest du unbedingt sattelfest in englischen Abkürzungen beim Stricken sein. Der wohl gravierendste Unterschied zum Deutschen ist, dass es hier keine „rechten“ und „linken“ Maschen gibt, sondern von „knit“ und „purl“ gesprochen wird. Im Folgenden geben wir dir eine kleine Übersicht über grundlegende Kürzel in englischen Anleitungen:

  • decrease = dec = abnehmen
  • increase = inc = zunehmen
  • knit = k = rechte Masche
  • knit two together = k2tog = 2 Maschen rechts zusammenstricken
  • pattern = patt = Muster
  • picture = pic = Bild
  • purl = p = linke Masche
  • purl two together = p2tog = 2 Maschen links zusammenstricken
  • repeat = rep = wiederholen
  • stitch(es) = st(s) = Masche(n)
  • yarn over = yo = Umschlag

Der Strickabkürzungs-Crashkurs

Jetzt hast du einen guten Überblick über die verschiedenen Abkürzungen beim Stricken bekommen. Von „rechten Maschen“ (Basics) über „links überzogen zusammenstricken“ (Fortgeschritten) bis hin zu „Raglan von oben“ (Profis) ist so ziemlich alles dabei, was du für deine Strickanleitung benötigen könntest.

Falls du doch einmal einen Begriff häufiger benutzt, der hier nicht aufgeführt ist, kannst du natürlich auch eine eigene Abkürzung dafür erfinden. Achte darauf, dass sie eindeutig ist und du sie anfangs erklärst!

Für einen Exkurs in die unendlichen Weiten der englisch-sprachigen Anleitungen haben wir dir außerdem einen Mini-Glossar an die Hand gegeben. Nun ist es an dir, kreativ zu werden und für deine Meisterwerke super-verständliche wie auch übersichtliche Strickanleitungen zu entwerfen!

Als kleine Gedächtnisstütze kannst du dir eine PDF mit einem Spickzettel aller Abkürzungen abspeichern und ausdrucken. Bewahre die Notiz einfach bei deinen Stricksachen auf und du kannst jederzeit beim stricken einen Blick darauf werfen.

TEILE DIESEN BEITRAG:
myboshi
myboshi

MACH DIR WAS SCHÖNES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WAS INTERESSIERT DICH?
FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER
LEXIKON
Das könnte dich auch interessieren
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]